Feministisch Feiern. Workshop & Diskussion

Samstag, 13. Mai 2017, 13.00 bis 17.00 |

Feministisch feiern
Was heißt das für die Vorbereitung und Durchführung einer Veranstaltung? Oder was bedeutet dies für das eigene Partyerlebnis? Wie umgehen mit sexistischen Ereignissen?
Anna von Springstoff berichtet von ihrer Arbeit und stellt verschiedene Erfolge und Misserfolge vor, um sie mit euch zu diskutieren. Es geht um Best-Practice-Modelle für ein angenehmes Miteinander-Feiern und ausgelassene, aber rücksichtsvolle Party- und Konzerterlebnisse.

Vita
Referentin Anna Groß ist Sprach- und Kulturwissenschaftlerin und arbeitet seit 2002 als politische Bildnerin. Sie ist Referentin für Themen wie Sexismus in Subkulturen & Gesellschaft, Neonazis & Hate Speech in Social Media und offline und arbeitet bei ihrem feministischen Musiklabel Springstoff als Geschäftsführerin vor allen Dingen im Bereich Education an politischen Themen und guter Musik. Zur Zeit läuft zum Beispiel das Projekt „Spot on, girls!“ von Springstoff und cultures interactive e.V., bei dem sie mit geflüchteten und nicht-geflüchteten Mädchen aus Berlin zu HipHop und Skateboarding arbeiten. Anna liegt Feminismus in allen Facetten sehr am Herzen und sie brennt für eine antirassistische Welt ohne (Hetero-) Sexismus. Sie hat mit Springstoff zusammen die Partyreihe "Female Focus" entwickelt, die vor allen Dingen fem* MCing und DJing auf die Bühne bringt und im Cassiopeia Berlin eine Partyreihe namens Let The Bass Drop mit einem all fem * Line-up initiiert. Neben ihrer Liebe für Musik ist Anna außerdem Teil des Teams, das den einzigen internationalen All Female* Skateboard Contest in Berlin organisiert: Suck My Trucks. Darüber hinaus hat sie sich eine ganz eigene Form von Familie geschaffen, um ihr Kind nicht (nur) alleine zu erziehen.

Alle Frauen* Referat Universität Hamburg
Allendeplatz 1 (Pferdestall) Raum 111
Hamburg

Weitere Veranstaltungen

  • Do, 25.04.2019, 20.00 | bis Sa, 27.04.2019, 22.00 | So, 28.04.2019, 19.00 bis 21.00 |
    Kampnagel
    Sonstiges
    REGINA ROSSI// 2LIPS
    REGINA ROSSI// 2LIPS

    Dass die Anatomie der Klitoris erst 1998 erforscht wurde (natürlich von einer Frau, der Urologin Helen O’Conell) zeigt auf brisante Weise, wie wenig Beachtung der Erforschu

  • Fr, 26.04.2019, 19.00 |
    Centro Sociale
    Vortrag
    Eine Revolution des Begehrens? Guy Hocquenghem und die radikale Schwulenbewegung in Frankreich nach 1968

    Für die LGBTI*-Bewegung hatte 1968 die Wirkung eines Katalysators, insbesondere durch die sich vollziehende umfassende Politisierung der sozialen Beziehungen und den folgen

  • Sa, 27.04.2019, 22.00 |
    Komet (Keller)
    Party
    Tante Paul - schwulesbitchqueerkiezparty

    Wie jeden letzten Samstag im Monat rocken wir von
    Punk bis Schlager, von Rock bis Electro und von Wave bis Country, diesmal mit:

  • Do, 25.04.2019, 20.00 | bis Sa, 27.04.2019, 22.00 | So, 28.04.2019, 19.00 bis 21.00 |
    Kampnagel
    Sonstiges
    REGINA ROSSI// 2LIPS
    REGINA ROSSI// 2LIPS

    Dass die Anatomie der Klitoris erst 1998 erforscht wurde (natürlich von einer Frau, der Urologin Helen O’Conell) zeigt auf brisante Weise, wie wenig Beachtung der Erforschu

  • Mo, 15.04.2019, 19.00 | bis Di, 16.04.2019, 02.00 | Mo, 22.04.2019, 19.00 | bis Di, 23.04.2019, 02.00 | Mo, 29.04.2019, 19.00 | bis Di, 30.04.2019, 02.00 |
    Eldorado Bar
    Bar
    Queere Biere - it's Mongäy im Eldorado

    Queere Biere - Lesbiqueerkingsqueenstranslinksmontagsklatschundtratsch… jeden Montag ab 19:00Uhr
    Montags kannst du im Eldo mit einem gezapften Bierchen in die Woche zu starten, den Gin Tonic Durst nach dem Wochenende zu stillen oder einfach schön entspannt ein Kippchen rauchen und plaudern... Oder willst du einfach gemütlich aufm Sofa oder an der Theke den Tag ausklingen lassen?! Alles kein Problem, denn Monday ist Mongäy im Eldo!
    Neben reichlich Bier gibt es auch leckere Drinks, lautes Wasser, des Fritzens Limo, ein bisschen Musik und wieder hinterm Tresen: Dominik

  • Di, 30.04.2019, 22.30 |
    Nachtasyl im Thalia Theater
    Party
    DARE! @ Nachtasyl, Thalia Theater, 80er, 80s, 80th, gay, Pop, Wave, Italo Disco, Dance Classics, Hamburg, Menergy, Patrick Cowley, Tanz in den Mai
    DARE! @ Nachtasyl

    ... the 80s club for gays & friends
    Pop & Wave | Italo-Disco | Dance Classics

    DARE! In Den Mai - Special - Eintritt: 10 EUR

  • Di, 30.04.2019, 23.00 | bis Mi, 01.05.2019, 07.00 |
    Fundbureau
    Party
    MANHATTAN - Mayday w//Ben Manson (Paris//Less Drama More Techno)

    Nach dem mega Erfolg im letzten Jahr ist die Entscheidung nicht schwer gefallen auch in diesem Jahr wieder gemeinsam in den Mai zu tanzen.

  • Sa, 04.05.2019, 22.00 | bis So, 05.05.2019, 08.30 |
    Schierspassage
    Party
    Wer war das? GIDG Nr. 20

    Wie immer machen wir Rummelnutten einen wunderbaren Bumsfallera. Diesmal in der Schierspassage.
    Es spielen zum Tanz:
    Rock'n Rosa
    Vik Whatever

  • Sa, 04.05.2019, 22.00 |
    B-Movie
    Film
    Dyke Hard

    Bitte Andersson, Schweden 2014, 94 min., OmU, Digital
    Präsentiert von Blessless Mahoney und Didine van der Platenvlotbrug!

  • Sa, 04.05.2019, 23.00 |
    Kaiserkeller
    Party
    SHEROES

    Am 4. Mai laden wir alle Heldinnen ein, die nächste Ausgabe der feministischen Frauen*party SHEROES mit uns im Kaiserkeller, St. Pauli zu feiern!