Johannes Müller / Philine Rinnert: Reading Salomé [Theater & Performance]

Donnerstag, 12. November 2015, 20.00 |
Freitag, 13. November 2015, 20.00 |
Samstag, 14. November 2015, 20.00 |

Johannes Müller / Philine Rinnert:
Reading Salomé
[Theater & Performance]

Die Oper als Hort monströser Geschlechterbilder: Richard Strauss’ Oper Salomé wurde seit ihrer Uraufführung 1905 als »monströs« bezeichnet: Wegen der Musik, die in bis dahin kaum gehörte Bereiche führte, aber auch, weil sich in der Protagonistin die größten Angstphantasien der Zeit bündelten: Differenzen wie Hysterie, Jüdisch-Sein oder das vermeintlich männliche Ausleben ihres sexuellen Begehrens. In ihrem neuen Musiktheaterprojekt konfrontieren Johannes Müller und Philine Rinnert Richard Strauss’ Oper Salomé mit Techniken des Drag – einem Genre, das Geschlecht als überdramatische Rolle begreift. Lipsyncs, elaborierte Kostüme und üble Nachrede verquicken sich zu einer Abhandlung über die Exotik der Oper und die Frage, ob es eine Befreiung sein könnte, ein Monster wie Strauss’ Salomé zu sein. Eine Revue aus opulenten Salomé-Reenactments, musikalischer Werkanalyse und Archivdokumenten

ca. 90 Minuten, 12 Euro, ermäßigt 8 Euro

Link zur Website: http://www.kampnagel.de/de/programm/reading-salome/?datum=&id_datum=4101
Link zum Trailer: https://vimeo.com/143621330

Kampnagel - k1
Jarrestrasse 20
22303 Hamburg

Weitere Veranstaltungen

  • Di, 26.03.2019, 20.00 bis 21.30 |
    Metropolis Kino
    Lesung
    LEIDER ABGESAGT »Am liebsten mag ich Monster« – Buchvorstellung mit Emil Ferris

    Emil Ferris legte 2017 mit „Am liebsten mag ich Monster“ eine viel diskutierte Graphic Novel vor und räumte sowohl im englischsprachigen Raum als auch hierzulande alle wich

  • Do, 28.03.2019, 19.30 |
    AIDS-Hilfe Hamburg
    Vortrag
    Safer Sex 3.0 für Trans*männer: Kondomgebrauch, PrEP, Schutz durch Therapie
    Safer Sex 3.0 für Trans*männer

    Kondomgebrauch, PrEP, Schutz durch Therapie – was bedeutet das konkret für mich als Trans*mann oder trans*männlich-identifizierte Person?

  • Sa, 30.03.2019, 22.00 |
    Komet (Keller)
    Party
    Tante Paul - schwulesbitchqueerkiezparty

    Wie jeden letzten Samstag im Monat rocken wir von
    Punk bis Schlager, von Rock bis Electro und von Wave bis Country, diesmal mit:

  • Fr, 05.04.2019, 20.00 |
    Kulturladen St.Georg
    Show
    Karaoke in St.Georg
    Karaoke Stage in St.Georg

    Alle haben ein Lieblingslied, das sie schon immer und Wort für Wort mitsingen können. Bohemian Rhapsody? Always? Was Du Liebe nennst? Oder Where is my Mind?

  • Fr, 05.04.2019, 21.00 |
    cantina fux & ganz
    Bar
    Jukebox-Barabend

    Dear Queers,
    der Frühling steht vor der Tür und wir läuten die zweite Bar-Runde in der "cantina fux“ ein.

  • Sa, 06.04.2019, 22.30 |
    Nachtasyl im Thalia Theater
    Party
    DARE! @ Nachtasyl, Thalia Theater, 80er, 80s, 80th, gay, Pop, Wave, Italo Disco, Dance Classics, Hamburg
    DARE! @ Nachtasyl

    ... the 80s club for gays & friends
    Pop & Wave | Italo-Disco | Dance Classics

  • Sa, 06.04.2019, 23.00 |
    Kaiserkeller
    Party
    SHAKESQUEER

    lesbischwul. queer. we are here.

  • So, 03.03.2019, 16.30 | So, 07.04.2019, 16.30 | So, 05.05.2019, 16.30 |
    Rote Flora
    Vortrag
    Queerfeministisches Café
    Queer-Feministisches Café

    Jeden 1. Sonntag im Monat

    Info-Mobi-Veranstaltung zum Frauen*Streik am 8. März.

    open to all genders. We should all be feminists!

  • Sa, 20.04.2019, 16.00 |
    Café Mehlbeere
    Sonstiges
    L-Ostercafé in Großenbrode

    Liebe Frauen,
    Ihr seid herzlich willkommen zum Lesben-Ostercafé bei uns in
    Großenbrode an der Ostsee im schönen Ostholstein!

  • Do, 25.04.2019, 20.00 | bis Sa, 27.04.2019, 22.00 | So, 28.04.2019, 19.00 bis 21.00 |
    Kampnagel
    Sonstiges
    REGINA ROSSI// 2LIPS
    REGINA ROSSI// 2LIPS

    Dass die Anatomie der Klitoris erst 1998 erforscht wurde (natürlich von einer Frau, der Urologin Helen O’Conell) zeigt auf brisante Weise, wie wenig Beachtung der Erforschu