Vortrag

Dreiteilige Veranstaltungsreihe "Arriving and staying, but how? - Prospects for Female Refugees in Hamburg"

Do, 04.05.2017, 18.30 |
Do, 18.05.2017, 18.30 |
Do, 01.06.2017, 18.30 |
Universität Hamburg
Von-Melle-Park 9, Raum S08, Universität Hamburg Raum S08
Hamburg

Ort: Von-Melle-Park 9, Raum S08, Universität Hamburg

Die Veranstaltungen finden auf Englisch statt! Kostenlos.

04. Mai 2017, 18.30 Uhr

Empowerment & Voluntary Work

How do refugee women empower themselves?

Podiumsdiskussion mit

Feministisch Feiern. Workshop & Diskussion

Sa, 13.05.2017, 13.00 bis 17.00 |
Alle Frauen* Referat Universität Hamburg
Allendeplatz 1 (Pferdestall) Raum 111
Hamburg

Feministisch feiern
Was heißt das für die Vorbereitung und Durchführung einer Veranstaltung? Oder was bedeutet dies für das eigene Partyerlebnis? Wie umgehen mit sexistischen Ereignissen?

Migrationsbedingt behindert? Rassismusforschung trifft Disability Studies

Mi, 05.07.2017, 19.00 bis 21.00 |
Universität Hamburg, VMP5, Raum 0079
Von-Melle-Park 5
Hamburg

Migrationsbedingt behindert? Rassismusforschung trifft Disability Studies

Dr. Donja Amirpur, Institut für Kindheit, Jugend, Familie und Erwachsene an der TH Köln

Der Wille zum Nein. Wie die deutsche Rechtsprechung Betroffenen sexueller Gewalt einen selbstbestimmten Subjektstatus verweigert hat

Mi, 14.06.2017, 19.00 bis 21.00 |
Universität Hamburg, VMP5, Raum 0079
Von-Melle-Park 5
Hamburg

Der Wille zum Nein. Wie die deutsche Rechtsprechung Betroffenen sexueller Gewalt einen selbstbestimmten Subjektstatus verweigert hat
Dania Alasti, MA Philosophie, Autorin, Hamburg

Von der friedfertigen Antisemitin zur quer-theoretischen Post-Zionistin

Mi, 31.05.2017, 19.00 bis 21.00 |
Universität Hamburg, VMP5, Raum 0079
Von-Melle-Park 5
Hamburg

Von der friedfertigen Antisemitin zur queer-theoretischen Post-Zionistin

Dr. Ljiljana Radonić, Gastprofessorin am Centrum für Jüdische Studien der Universität Graz/Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien

Queer-feministische Organisierung gegen den G20 Gipfel in Hamburg, Vertreter_innen des FLTI*Bündnisses berichten.

Mi, 24.05.2017, 19.00 bis 21.00 |
Universität Hamburg, VMP5, Raum 0079
Von-Melle-Park 5
Hamburg

Queer-feministische Organisierung gegen den G20 Gipfel in Hamburg. Vertreter_innen des FLTI*Bündnisses berichten.

Hetero-Ehe: eine queer-feministische Einführung

Mi, 17.05.2017, 19.00 bis 21.00 |
Universität Hamburg, VMP5, Raum 0079
Von-Melle-Park 5
Hamburg

Hetero-Ehe: eine queer-feministische Einführung

Steff Bentrup, Diplom-Soziologin, Hamburg

Hetero-Ehe ist immernochwieder im Trend, Heirat eine individuelle Entscheidung und Hochzeitstraditionen mutieren zu Spektakeln im öffentlichen Raum.

Colors of Feminism

Mi, 10.05.2017, 19.00 bis 21.00 |
Universität Hamburg, VMP5, Raum 0079
Von-Melle-Park 5
Hamburg

Colors of Feminism

Dr. Natasha A. Kelly, Kommunikationswissenschaftlerin und Soziologin, akademi- sche Aktivistin, Berlin

LGBT-Bewegung im modernen Russland & Quere Flucht aus den Ländern der ehemaligen UdSSR

Mi, 03.05.2017, 19.00 bis 21.00 |
Universität Hamburg, VMP5, Raum 0079
Von-Melle-Park 5
Hamburg

LGBT-Bewegung im modernen Russland & Queen Flucht aus den Ländern der ehemaligen UdSSR

Wanja Kilber, Vorstandsvorsitzender von Quarteera e.V., Hamburg

Feminismus in Deutschland, 2017. Ein Einwanderungsland.

Mi, 26.04.2017, 19.00 bis 21.00 |
Universität Hamburg, VMP 5, Raum 0079
Von-Melle-Park 5
Hamburg

Feminismus in Deutschland, 2017. Ein Einwanderungsland.
Kübra Gümüşay, Autorin & Aktivistin

Seiten