Werkstattgespräch zu Trans*Fluid*Gender im Film / B-Movie Kino

Sonntag, 26. März 2023, 16.00 |

Zu Gast sind Sebastian Beyer vom Hamburg International Queer Film Festival und
Maike-Sophie Mittelstädt von Trans*Recht e.V., Bremen

Wir suchten für unsere Filmreihe nach Darstellungen von Transgender mit authentischen Charakteren, Lebensweisen und Konflikten. Das schloss die Auseinandersetzung mit Transgender in der Filmgeschichte ein, die bisher nur bruchstückhaft erschlossen ist. Sie beginnt im frühen Stummfilm mit der Reduktion auf die Travestie bzw. das Crossdressing. Ab den 50er Jahren entwickelt sich die eigentliche Transgender-Geschichte in Filmen, die lange Zeit und viel zu oft mit Klischees verbunden war. Filme mit authentischeren Sichtweisen entstanden in der Folge der Homosexuellen- und Trans*Bewegung ab den 70er Jahren, von denen wir einige in unser Programm einbezogen haben.

Im Werkstattgespräch stellen wir unsere Filmreihe näher vor. Wir sprechen mit unseren Gästen und dem Publikum über die Darstellung von Transgender in Filmen. Dabei wollen wir auch einen Blick in die Zukunft werfen. Vielleicht kristallisieren sich einige Wünsche und Kriterien heraus, die "gute" Transgender*Filme erfüllen sollten.

B-Movie Kino
Brigittenst. 5, 20359
Hamburg

Weitere Veranstaltungen

  • Mi, 03.04.2024, 19.00 | Mi, 08.05.2024, 19.00 | Mi, 05.06.2024, 19.00 |
    Magnus-Hirschfeld-Centrum e.V.
    Sonstiges
    Come in - be queer! Jeden 1. Mittwoch im mhc-Café. Ein Treffpunkt für LesBiQueere Frauen und nicht-binäre Menschen.
    Come in - be queer!

    „Come in – be queer!“
    Dieser Stammtisch ist offen für alle LesBiQueere Frauen (trans*, inter, cis, dyadisch) und nicht-binären Personen.

  • Do, 09.05.2024, 14.00 bis 16.30 | So, 19.05.2024, 14.00 bis 16.30 |
    Colonnaden
    Sonstiges
    QueerHistoryMonth Hamburg | www.queerhistoryhamburg.de
    Queer-historische Stadtführung | Ohnmacht und Aufbegehren: Homosexuellenverfolgung 1871 bis 1969

    Unter dem §175 waren seit dem Kaiserreich (strafrechtliche) Verfolgung, Diskriminierung und Entrechtung alltägliche Herausforderungen für gleichgeschlechtlich begehrende un

  • Do, 14.03.2024, 19.00 | Do, 11.04.2024, 19.00 | Do, 09.05.2024, 19.00 |
    Cascadas
    Party
    LES BEATS - Hamburgs queere After Work Party

    Die queere After Work Party ist eine Veranstaltung, die darauf abzielt, eine inklusive & vielfältige Umgebung für Menschen aller Geschlechteridentitäten und sexuell

  • Do, 11.04.2024, 20.00 | Do, 25.04.2024, 20.00 | Do, 09.05.2024, 20.00 |
    Hafenvokü
    Bar
    Peggy´s Kitchen

    ein ein 3-Gänge-Menue,

    immer vegan, manchmal mit vegetarischer Komponente

  • Do, 14.03.2024, 20.30 | Do, 11.04.2024, 20.30 | Do, 09.05.2024, 20.30 |
    Daniels Company
    Performance
    AHNUNGSLOS! Das Quiz mit Micco & Nils

    Ab März 2024 kommt die legendäre Quiz-Show von Micco und Nils ins Daniels.

  • Fr, 10.05.2024, 16.15 bis 17.45 |
    Hamburger Kunsthalle
    Kunst
    DRAGFÜHRUNG. Eine queere Führung durch die Hamburger Kunsthalle mit wechselnden Dragqueens und -kings und Simon Schultz

    Unsere monatlichen Dragführungen bieten einen außergewöhnlichen und unvergesslichen Blick auf die Sammlung der Hamburger Kunsthalle.

  • Sa, 27.04.2024, 18.30 bis 20.30 | Sa, 04.05.2024, 18.30 bis 20.30 | Sa, 11.05.2024, 18.30 bis 20.30 |
    St.Pauli Office
    Sonstiges
    St. Pauli Queertour – 100 Jahre Pride auf St. Pauli

    Viele Jahrzehnte lang war St. Pauli die unkonventionelle Vorstadt Hamburgs, Hafen- und Vergnügungsviertel. Hier sammelten sich die Menschen, die innerhalb der Stadtmauern nicht erwünscht waren. Auch die LGBTQI+ Community fühlte sich hier willkommen – wo die Kaufmannstochter mit dem Seemann tanzen konnte, waren auch gleichgeschlechtliche Paare auf der Tanzfläche nichts Anrüchiges.
    Auf diesem Stadtteilrundgang geht es um Verfolgung der queeren Community während der Zeiten, in denen der Paragraph 175 noch Bestand hatte – viele Biografien hinter Stolpersteinen erzählen Geschichten dazu. Auf der anderen Seite fand die Community kreative Schlupflöcher, etablierte Orte der Begegnung und übte Widerstand gegen Diskriminierung. Queere Menschen waren und sind in der Sexarbeit, als Wirt*innen und als Künstler*innen tätig und haben auf St. Pauli einiges bewegt. Wir schauen uns queere Orte der Ausgehkultur der letzten hundert Jahre bis heute an und stoppen für einen Drink in der ältesten Schwulenbar Hamburgs.

  • Sa, 11.05.2024, 23.00 |
    Unterm Strich
    Party
    Sheroes Veranstaltungsgrafik
    Sheroes Party

    Am 11. Mai steigt die Sheroes Party im Unterm Strich & lädt alle FLINTA* zur nächsten legendären Partynacht ein.

  • Mo, 13.05.2024, 16.30 bis 20.00 |
    Kapelle EINS, Friedhof Ohlsdorf
    Sonstiges
    QueerHistoryMonth Hamburg | www.queerhistoryhamburg.de
    Queeres Leben und Sterben – Vielfalt und Vorsorge

    Ja, wir wissen alle, dass wir sterben und es ist ein unbequemes Thema.

  • Mo, 06.05.2024, 17.30 bis 18.30 | Mo, 13.05.2024, 17.30 bis 18.30 |
    Rathausmarkt, 20095 Hamburg
    Sonstiges
    QueerHistoryMonth Hamburg | www.queerhistoryhamburg.de
    Mehr Pferde als Frauen? Ein Augmented Reality Denkmal für Lida Gustava Heymann

    Weltweit erinnern rund 90 Prozent aller Denkmäler an männliche, weiße und zumeist heterosexuelle Persönlichkeiten. Versprechen neue Medien wie Augmented Reality Abhilfe?