Eve Massacre: Stadtspekulationen

Montag, 24. Juni 2019, 20.00 |

Montag, 24.6.2019, 20:00, SLOT im Fux

„Stadtspekulationen“ - Vortrag von Eve Massacre

Wie könnte eine inklusivere Stadt aussehen? Speculative Fiction und Speculative Design erkunden spielerisch Parallelperspektiven auf das Jetzt und die Zukunft. Quer durch die Disziplinen erfinden sie Möglichkeiten und Varianten, die in abgegrenzten Räumen umgesetzt und erforscht werden. Eve Massacre stellt Beispiele vor und sucht nach utopischen Entwürfen Marginalisierter und skizziert Speculative Fiction für eine inklusivere Stadt.

Der Begriff Speculative Fiction fasst die Genre Science Fiction und Fantasy zusammen, Speculative Design steht für Designentwürfe für eine erdachte Zukunft, die aber -- wie schon bei Science Fiction and Fantasy Rückschlüsse auf die Gegenwart ermöglichen.

Eve Massacre ist Künstlerin, Autorin, Bloggerin (in englisch: evemassacre.de und in deutsch: breakingthewaves.de), DJ, Musikerin, Veranstalterin und Aktivistin. Ihre Kernthemen sind Netztheorie (Social Media), Kultur der Digitalität, Popkritik und Soziopolitisches.

SLOT, fux-Keller (Kaserne), Eingang Zeiseweg Ecke Bodenstedtstraße, Hamburg-Altona

Eintritt frei

Eine Veranstaltung von umdenken Heinrich-Böll-Stiftung Hamburg e.V. www.umdenken-boell.de/

in Kooperation mit city/data/explosion, Veranstaltungen zu Stadt, Öffentlichkeit und digitaler Kommunikation citydataexplosion.tumblr.com

Gefördert von der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg

Grafik nach einem Foto von Rasande, www.flickr.com/photos/rasande (Danke für die freundliche Überlassung)

 

SLOT (im Fux Keller)
Zeiseweg/Bodenstedtstraße, Hamburg
Hamburg

Weitere Veranstaltungen

  • Fr, 23.08.2019, 20.00 |
    Kulturladen St.Georg
    Lesung
    Mit großen, sanften, schwarzen Augen

    Eine bemerkenswerte Frau. Mutig, klug, kämpferisch. So kennen sie viele, die politische Rosa.

  • Mo, 26.08.2019, 19.00 | bis Di, 27.08.2019, 02.00 | Mo, 02.09.2019, 19.00 | bis Di, 03.09.2019, 02.00 | Mo, 09.09.2019, 19.00 | bis Di, 10.09.2019, 02.00 |
    Eldorado Bar
    Bar
    Queere Biere - it's Mongäy im Eldorado

    Queere Biere - Lesbiqueerkingsqueenstranslinksmontagsklatschundtratsch… jeden Montag ab 19:00Uhr
    Montags kannst du im Eldo mit einem gezapften Bierchen in die Woche zu starten, den Gin Tonic Durst nach dem Wochenende zu stillen oder einfach schön entspannt ein Kippchen rauchen und plaudern... Oder willst du einfach gemütlich aufm Sofa oder an der Theke den Tag ausklingen lassen?! Alles kein Problem, denn Monday ist Mongäy im Eldo!
    Neben reichlich Bier gibt es auch leckere Drinks, lautes Wasser, des Fritzens Limo, ein bisschen Musik und wieder hinterm Tresen: Dominik

  • Do, 22.08.2019, 17.30 | Do, 29.08.2019, 17.30 | Do, 05.09.2019, 17.30 |
    mhc
    Sonstiges
    Coming-Out-Gruppe

    Die Coming-Out-Gruppe für Frauen* ist eine moderierte Gruppe im mhc, bei der ihr mit uns und anderen über selbst ausgewählte Themen sprechen könnt.

  • Do, 29.08.2019, 20.00 bis 22.00 |
    Kulturcafé Komm Du
    Show
    Queens on the Road
    Queens on the Road

    Die Queens, das sind wir, Violetta Hansen und Doris Hudson.

    Unser aktuelles Programm ist ein Lese- und Sangesvergnügen von eineinhalb Stunden - inclusive Pause zum Durchatmen. Spritzig, melancholisch, immer seelenvoll, menschlich in allen Facetten, schräger Witz garantiert ...

  • Do, 29.08.2019, 20.00 | Do, 12.09.2019, 20.00 | Do, 26.09.2019, 20.00 |
    Hafenvokue
    Bar
    Peggy´s Kitchen

    3-Gänge-Menue im staatl. anerkannten Unruheherd

    immer vegan, manchmal mit vegetarischer Komponente

  • Fr, 30.08.2019, 20.00 | bis Sa, 31.08.2019, 01.00 |
    Rote Floar
    Bar
    Queer Flora Bar
    Queer Flora Bar

    Die vielen großartigen Menschen, die den August bisher verqueerten, haben uns endlich aus unserem Winterschlaf geweckt!

  • Sa, 31.08.2019, 18.00 |
    GoMokry* eV
    Lesung
    Lets love our community <3
    Book Presentation: In Our Hands: Community Accountability in Cases of Sexual Violence

    Sat 31.08: Book presentation

    What does accountability mean in your community or your social surroundings? What does it mean to you personally? What would you do if violence or something offensive happens among your friends, flatmates or within a group important to you? Are there ideas in your environment on how to handle experiences of sexual violence in a supportive way?
    'Community Accountability’ is a concept developed by US-American organisations, such as Incite!, to hold persons accountable for their violent, oppressive behaviour. It's based on a transparent process organized by the community. It takes place without the involvement of the police and the criminal justice system in general, because they often support and perpetuate violence and oppression. Community Accountability aims to connect supportive work, prevention and educational work with political activism and perpetrator-centered methods.

  • Sa, 31.08.2019, 22.00 |
    Komet (Keller)
    Party
    Tante Paul - schwulesbitchqueerkiezparty

    Wie jeden letzten Samstag im Monat rocken wir von
    Punk bis Schlager, von Rock bis Electro und von Wave bis Country, diesmal mit:
    DJ Mildi

  • So, 01.09.2019, 10.00 |
    Centro Sociale
    Sonstiges
    Lets love our community <3
    Workshop: In Our Hands: Community Accountability in Cases of Sexual Violence

    Sun 01.09: Introductory Workshop (with registration)

    What does accountability mean in your community or your social surroundings? What does it mean to you personally? What would you do if violence or some
    thing offensive happens among your friends, flatmates or within a group important to you? Are there ideas in your environment on how to handle experiences of sexual violence in a supportive way?
    'Community Accountability’ is a concept developed by US-American organisations, such as Incite!, to hold persons accountable for their violent, oppressive behaviour. It's based on a transparent process organized by the community. It takes place without the involvement of the police and the criminal justice system in general, because they often support and perpetuate violence and oppression. Community Accountability aims to connect supportive work, prevention and educational work with political activism and perpetrator-centered methods.

  • So, 01.09.2019, 15.00 bis 16.00 |
    Die Burg
    Party
    Discofox Workshop am 01.09.19 in der Burg
    Discofox Workshop (F) - für queere Tänzer*innen

    Am 01. September startet der TanzTakt wieder nach der langen Sommerpause durch und beginnt mit einem Discofox- Workshop für Fortgeschrittene.