Queer-historische Stadtführung | Ohnmacht und Aufbegehren: Homosexuellenverfolgung 1871 bis 1969

Donnerstag, 09. Mai 2024, 14.00 bis 16.30 |
Sonntag, 19. Mai 2024, 14.00 bis 16.30 |
QueerHistoryMonth Hamburg | www.queerhistoryhamburg.de

Unter dem §175 waren seit dem Kaiserreich (strafrechtliche) Verfolgung, Diskriminierung und Entrechtung alltägliche Herausforderungen für gleichgeschlechtlich begehrende und gender non-konform lebende Menschen. Gleichzeitig - oder vielleicht gerade deshalb - haben mutige Einzelpersonen und Gruppen immer wieder Freiräume und Möglichkeiten geschaffen, Gemeinschaft zu ermöglichen. Während dieser Zeit spielten Kneipen, Zeitschriften, Tanzcafés, Kulturveranstaltungen aber auch Parks, die Hamburger Innenstadt rund um den Jungfernstieg und andere öffentliche Räume eine zentrale Rolle für den Zusammenhalt der Community.

Gemeinsam erkunden wir die bewegte und vielschichtige queere Geschichte der Hamburger Innenstadt zwischen 1871 und 1969. Dabei werden aktuelle Forschungsergebnisse einbezogen, queer-historische und queer-feministische Theorien diskutiert. Wir begeben uns auf Spurensuche und lernen Ereignisse, Orte und Persönlichkeiten kennen, die einen wichtigen Beitrag zum queeren (Über-)Leben und zum Kampf um Gleichberechtigung in Hamburg geleistet haben.

Während des QueerHistoryMonth bieten verschiedene Hamburger LSBTIQ*-Projekte und -Kultureinrichtungen, Museen, Archive und Einzelpersonen eine breite Palette an Veranstaltungen an. Der QHM ist ein gemeinschaftliches Projekt der queeren Community Hamburgs, das darauf abzielt, die Auseinandersetzung mit historischen und aktuellen queeren Themen zu fördern.

QueerHistoryMonth Hamburg: www.queerhistoryhamburg.de
Veranstaltungsübersicht: www.queerhistoryhamburg.de/veranstaltungen

Durchführende Organisation: StadtQueerGang www.stadtqueergang.de
Referierende Person: Mira-Kristin Saitzek (StadtQueerGang)

Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos. Wenn es euch gefallen hat, freuen wir uns über eine freiwillige Spende. Ein kostenloses Angebot ist für die Nutzer:innen kostenfrei, verursacht aber dennoch hinter den Kulissen Kosten für Durchführung, Material und Vorbereitung. Diese Kosten werden durch Spenden gedeckt. Mit eurer Unterstützung können wir das kostenlose Angebot aufrechterhalten und verbessern. Wir freuen uns über jede Spende, die dazu beiträgt, dass dieses Angebot für alle zugänglich bleibt.

Anmeldung erforderlich: www.queerhistoryhamburg.de/veranstaltungen
Treffpunkt: Colonnaden, 20354 Hamburg

Colonnaden Hamburg

Weitere Veranstaltungen

  • Sa, 20.07.2024, 15.00 bis 16.30 | So, 21.07.2024, 15.00 bis 16.30 | Mo, 22.07.2024, 18.00 bis 19.30 |
    Kreativplanet JUPITER
    Sonstiges
    Ausstellung »gefährdet leben. Queere Menschen 1933-1945«
    gefährdet leben. Queere Menschen 1933-1945 in Hamburg

    Die Wanderausstellung »gefährdet leben. Queere Menschen 1933-1945« der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld wird vom 19.07.2024 bis zum 05.08.2024 in Hamburg gezeigt.

  • So, 16.06.2024, 18.00 bis 21.00 | So, 07.07.2024, 18.00 bis 21.00 | So, 21.07.2024, 18.00 bis 21.00 |
    Seminarraum in der Fabrique im Gängeviertel
    Sonstiges
    Ein gezeichnetes Bild im Comicstil. In der Mitte ist ein sweeter Bleistift-Charakter, der sich ein Stück Kuchen sehr genau anschaut. Der Kuchen sieht lecker aus. Im Hintergrund sind ein paar Zacken und dann noch Informationen zum Treffen comics and cake (FLINTA* comic zeichentreff im gängeviertel). Wann? Jeden ersten Sonntag im Monat. Wo? Seminarraum im Gängeviertel (Fabrique). Offenes Treffen. FLINTA* steht für: Frauen, Lesben, intersexuelle, nicht-Binäre, trans und agender Personen*.
    comics and cake FLINTA* zeichentreff im gängeviertel

    Es geht weiter mit Comics & Cake, dem FLINTA* Comic-Zeichen-Treff im Gängeviertel!

  • Sa, 20.07.2024, 15.00 bis 16.30 | So, 21.07.2024, 15.00 bis 16.30 | Mo, 22.07.2024, 18.00 bis 19.30 |
    Kreativplanet JUPITER
    Sonstiges
    Ausstellung »gefährdet leben. Queere Menschen 1933-1945«
    gefährdet leben. Queere Menschen 1933-1945 in Hamburg

    Die Wanderausstellung »gefährdet leben. Queere Menschen 1933-1945« der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld wird vom 19.07.2024 bis zum 05.08.2024 in Hamburg gezeigt.

  • Mo, 22.07.2024, 19.00 | bis Di, 23.07.2024, 02.00 | Mo, 29.07.2024, 19.00 | bis Di, 30.07.2024, 02.00 | Mo, 05.08.2024, 19.00 | bis Di, 06.08.2024, 02.00 |
    Eldorado Bar
    Bar
    Queere Biere - Monday is MONGÄY im Eldo

    Queere Biere - Lesbiqueerkingsqueenstranslinksmontagsklatschundtratsch… ab 19:00Uhr.
    ...im Eldo kannst du mit einem gezapften Bierchen in die Woche starten oder lieber mit Gin Tonic, des Fritzens Limo oder was auch immer dir schmeckt.
    Kommt entspannt ein Kippchen rauchen und lasst den Tag an der Theke ausklingen...
    I call it MONGÄY for all the gays and guys and girls und so...kommt vorbei, trinkt und schreit es weiter! Cheers Queers!

  • Di, 16.04.2024, 19.00 bis 21.00 | Di, 23.07.2024, 19.00 bis 21.00 | Di, 05.11.2024, 19.00 bis 21.00 |
    Sonstiges
    RegenbogenfamilienGruppe

    Liebe Interessent*innen der RegenbogenfamilienGruppe!

  • Mi, 24.07.2024, 18.00 bis 19.30 | Mi, 31.07.2024, 18.00 bis 19.30 | Mi, 07.08.2024, 18.00 bis 19.30 |
    Hanseatisches Oberlandesgericht
    Sonstiges
    Ausstellungsführung 'Liberales Hamburg?'

    1994 wurde in Deutschland das Ende des §175 StGB besiegelt. Am 14. März 1994 hatte der Bundestag den §175 StGB abgeschafft. 30 Jahre – eine Generation – ist das her.

  • Do, 25.07.2024, 18.30 bis 20.30 |
    JUPITER
    Ausstellung
    SALON X PRIDE WEEK. Eine queere Führung zur Ausstellung »gefährdet leben. Queere Menschen 1933-1945« im JUPITER mit Bezügen zu Kunstwerken aus der Sammlung der Hamburger Kunsthalle

    Einmal monatlich lädt die Hamburger Kunsthalle (junge) Erwachsene ab 16 Jahren zum Salon ein.

  • Do, 11.07.2024, 19.00 | bis Fr, 12.07.2024, 02.00 | Do, 18.07.2024, 19.00 | bis Fr, 19.07.2024, 02.00 | Do, 25.07.2024, 19.00 | bis Fr, 26.07.2024, 02.00 |
    Eldorado
    Bar
    Flinta* Tresen Eldo
    FLINTA* Tresen im ELDORADO immer Donnerstags im Juli

    An jedem Donnerstag im Juli findet im Eldorado der FLINTA*-Tresen statt.
    Kommt vorbei und besucht uns am Kupfertresen bei allem, was das Kneipenherz begehrt.
    Lust auf Kneipe aber lieber sober? Auf unserer Karte findet ihr neben Bier, Schnaps und Longdrinks auch eine Auswahl leckerer nicht-alkoholischer Getränke.
    An den Abenden wird die Bar ausschließlich von FLINTA*-Personen des Eldoteams betrieben.
    Diese Abende sind für die Community, für uns, für euch!
    Wir freuen uns!

  • Fr, 26.07.2024, 19.00 | bis So, 28.07.2024, 18.00 | So, 28.07.2024, 18.00 |
    hinterconti
    Kunst
    Vanessa Mejía Cuevas & Teresa Fischer // Queering Hinterconti // 26.-28.07.2024

    Vanessa Mejía Cuevas & Teresa Fischer

    Queering Hinterconti

  • Fr, 26.07.2024, 20.00 |
    LiZ
    Bar
    FLINTA* only Barabend am 26.07.

    Der nächste *FLINTA* only Barabend* steht an! Am 26.7. ab 20.00 Uhr im LiZ in der Karolinenstr. 21a wollen wir uns mit euch auf die Pride Week einstimmen.