Verfolgung queerer Menschen im Nationalsozialismus

Samstag, 18. Mai 2024, 14.00 bis 17.00 |
QueerHistoryMonth Hamburg | www.queerhistoryhamburg.de

Die in der Weimarer Republik aufblühende queere Subkultur wurde vom NS-Regime innerhalb weniger Jahre nach ihrem Machtantritt zerschlagen. So wurde 1935 der §175, der sexuelle Handlungen zwischen Männern kriminalisierte, verschärft; und daraufhin wurden etwa 10.000 queere Männer sowie trans* Frauen in Konzentrationslager verschleppt. Die Hälfte davon überlebte die Lager nicht. Die Verfolgung beschränkte sich nicht nur auf queere Männer, sondern betraf auch queere Frauen sowie gender-nonkonforme und trans* Personen.

Der Rundgang findet anlässlich des Internationalen Tages gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transfeindlichkeit statt und gibt Einblicke in die Lebenssituationen und Verfolgung queerer Menschen in Hamburg sowie in die Geschichten queerer Häftlinge im KZ Neuengamme. Dabei werden auch Kontinuitäten von Verfolgung und Ausgrenzung nach 1945 sowie Leerstellen in der Forschung zu und im Gedenken an queere Opfer des Nationalsozialismus thematisiert.

Während des QueerHistoryMonth bieten verschiedene Hamburger LSBTIQ*-Projekte und -Kultureinrichtungen, Museen, Archive und Einzelpersonen eine breite Palette an Veranstaltungen an. Der QHM ist ein gemeinschaftliches Projekt der queeren Community Hamburgs, das darauf abzielt, die Auseinandersetzung mit historischen und aktuellen queeren Themen zu fördern.

QueerHistoryMonth Hamburg: www.queerhistoryhamburg.de
Veranstaltungsübersicht: www.queerhistoryhamburg.de/veranstaltungen

Durchführende Organisation: Stiftung Hamburger Gedenkstätten und Lernorte
Referierende: Ansgar Tonya Karnatz und Jona Diwiak (beide KZ-Gedenkstätte Neuengamme)
Kosten: 5 Euro (ermäßigt 3 Euro)
Anmeldung: erforderlich www.queerhistoryhamburg.de/veranstaltungen
Treffpunkt: Haupteingang, KZ-Gedenkstätte Neuengamme

KZ-Gedenkstätte Neuengamme, ,
Jean-Dolidier-Weg 75 Treffpunkt am Haupteingang
21039 Hamburg

Weitere Veranstaltungen

  • Do, 11.04.2024, 20.00 | Do, 25.04.2024, 20.00 | Do, 09.05.2024, 20.00 |
    Hafenvokü
    Bar
    Peggy´s Kitchen

    ein ein 3-Gänge-Menue,

    immer vegan, manchmal mit vegetarischer Komponente

  • Sa, 27.04.2024, 18.30 bis 20.30 | Sa, 04.05.2024, 18.30 bis 20.30 | Sa, 11.05.2024, 18.30 bis 20.30 |
    St.Pauli Office
    Sonstiges
    St. Pauli Queertour – 100 Jahre Pride auf St. Pauli

    Viele Jahrzehnte lang war St. Pauli die unkonventionelle Vorstadt Hamburgs, Hafen- und Vergnügungsviertel. Hier sammelten sich die Menschen, die innerhalb der Stadtmauern nicht erwünscht waren. Auch die LGBTQI+ Community fühlte sich hier willkommen – wo die Kaufmannstochter mit dem Seemann tanzen konnte, waren auch gleichgeschlechtliche Paare auf der Tanzfläche nichts Anrüchiges.
    Auf diesem Stadtteilrundgang geht es um Verfolgung der queeren Community während der Zeiten, in denen der Paragraph 175 noch Bestand hatte – viele Biografien hinter Stolpersteinen erzählen Geschichten dazu. Auf der anderen Seite fand die Community kreative Schlupflöcher, etablierte Orte der Begegnung und übte Widerstand gegen Diskriminierung. Queere Menschen waren und sind in der Sexarbeit, als Wirt*innen und als Künstler*innen tätig und haben auf St. Pauli einiges bewegt. Wir schauen uns queere Orte der Ausgehkultur der letzten hundert Jahre bis heute an und stoppen für einen Drink in der ältesten Schwulenbar Hamburgs.

  • Sa, 27.04.2024, 20.15 bis 21.45 |
    Hamburger Kunsthalle
    Kunst
    LANGE NACHT DER MUSEEN: WE´RE NOT JUST A TREND: KUNST WAR SCHON IMMER AUCH QUEER. Eine dialogische Führung über queere Perspektiven in der Kunstgeschichte

    In dieser Führung werden ausgewählte Kunstwerke der Sammlung der Hamburger Kunsthalle und Grafiken des Kupferstichkabinetts vorgestellt und ein Kontext zu queerer Geschicht

  • Sa, 27.04.2024, 22.00 |
    Komet ( Keller)
    Party
    TANTE PAUL feat. Modus: Synth

    Dear Queers,

  • Sa, 27.04.2024, 22.30 | bis So, 28.04.2024, 00.00 |
    Hamburger Kunsthalle
    Kunst
    LANGE NACHT DER MUSEEN: WE´RE NOT JUST A TREND: KUNST WAR SCHON IMMER AUCH QUEER. Eine dialogische Führung über queere Perspektiven in der Kunstgeschichte

    In dieser Führung werden ausgewählte Kunstwerke der Sammlung der Hamburger Kunsthalle und Grafiken des Kupferstichkabinetts vorgestellt und ein Kontext zu queerer Geschicht

  • Mo, 22.04.2024, 19.00 | bis Di, 23.04.2024, 02.00 | Mo, 29.04.2024, 19.00 | bis Di, 30.04.2024, 02.00 | Mo, 06.05.2024, 19.00 | bis Di, 07.05.2024, 02.00 |
    Eldorado Bar
    Bar
    Queere Biere - Monday is MONGÄY im Eldo

    Queere Biere - Lesbiqueerkingsqueenstranslinksmontagsklatschundtratsch… ab 19:00Uhr.
    ...im Eldo kannst du mit einem gezapften Bierchen in die Woche starten oder lieber mit Gin Tonic, des Fritzens Limo oder was auch immer dir schmeckt.
    Kommt entspannt ein Kippchen rauchen und lasst den Tag an der Theke ausklingen...
    I call it MONGÄY for all the gays and guys and girls und so...kommt vorbei, trinkt und schreit es weiter! Cheers Queers!

  • Di, 30.04.2024, 18.00 | bis Mi, 01.05.2024, 01.00 |
    Jupiter
    Party
    The Social Club - Tanz in den Mai aka Walpurgisnacht

    The Social Club - Tanz in den Mai aka Walpurgisnacht - lgtbiq+ -women

  • Di, 30.04.2024, 19.30 |
    MS Stubnitz
    Konzert
    BED, Sunfear

    BED, Sunfear

    shoegaze | post punk | dream pop | ambient electronic | ethereal

  • Di, 30.04.2024, 23.00 |
    Deutsches SchauSpielHaus
    Party
    DARE! ... the 80s gay club - Samstag - 30. April 2024 - 23 Uhr - SchauSpielHaus - Hamburg
    DARE! @ SchauSpielHaus

    ... the 80s gay club
    Pop & Wave | Italo-Disco | Dance Classics

  • Mi, 01.05.2024, 12.00 | bis Fr, 31.05.2024, 23.00 |
    Café Nasch, HausDrei, Café Gnosa
    Sonstiges
    QueerHistoryMonth
    Queerer Buchclub – Bücherkiste on tour

    Aufgepasst, liebe Bücherwürmer und Queer-Liebhaber*innen! Im Rahmen des QueerHistoryMonth geht der Queere Buchclub Hamburg auf Tour!